Sofie's Welt

Archiv

Spam im Blog

Nachdem ich erst einmal eine halbe Stunde meinen Blog und das Gästebuch gesäubert habe, kann ich jetzt endlich meinem neusten Eintrag machen.
Ich H A S S E Spam.

9.6.06 19:18, kommentieren

Ich hasse Fliegen, Mücken und Motten, warum müssen die immer nur nerven, können die nichts anderes?

9.6.06 23:27, kommentieren

Ha.
Ghana hat Tschechien abgezogen, dass freut mich sehr. Wirklich. Schweden hat auch gewonnen. Deutschland sowieso.

Ich habe mir heute meinen neuen Gürtel bestellt.

Freude. Freude. Freude.

Habe heute angefangen am Skript von "Saturday Morgen" rumzubasteln. Wenn ich Zeit habe schreibe ich weiter und doktor nicht nur daran rum.
Es geht um ein Mädchen, dass in einer falschen Welt lebt. Naja, nicht wirklich falsch, aber es ist nicht das richtige für sie. Sie lebt in einem alten abrissgefährdeten Plattenbau bei Chemnitz, ihr Vater ist Alkoholiker und ihre Mutter wegen Depressionen in der Psychiatrie, sie hat auch noch einen Bruder Holm. Ihr Vater wollte was neues im Osten machen, aber er wurde enttäuscht und hat aus dem Frust heraus mit dem Trinken begonnen, schlug seine Kinder und seine Frau. Saturday will jetzt wieder in den Westen, aber bis sie dorthin kommt, sieht sie noch den Rest Europas, eine Abenteuerreise beginnt. Auf der sie nicht die große Liebe findet.
Ich habe versucht in dem Buch meine Erinnerungen und die meines Freundes zu verarbeiten, ist eine Art Co-Biographie.
Vielleicht steht Saturday Morgen irgendwann im Bücherregal.

17.6.06 23:49, kommentieren

Habe ja in diversen Foren meinen "Wo kaufst du ein?"-Thread eröffnet und musste wider Erwarten feststellen, dass wirklich 90% der User noch nie ein Buch in die Hand genommen haben bzw. freiwillig gelesen haben.
Da waren dann Ausflüchte wie: "Ich muss schon in der Schule soviel lesen, wieso sollte ich dann auch in der Freizeit lesen" oder "Ich hasse lesen" [<- Userin gab aber an Studentin zu sein // vielleicht falsche Userangabe]. Andere meinten ich lese nur Modezeitschriften, das bildet dann auch. Und wiederum andere meinten, es reiche vollkommen aus, sich mit den Eltern über das aktuelle Zeitgeschehen zu unterhalten.
Irgendwie haben da welche den Schuss nicht gehört, wollen dann aber den bestbezahltesten Job haben und können noch nicht mal ein Buch, dass mehr Seiten als ihr Lieblingspixiebuch hat, lesen bzw. durchhalten.
Nene, die Jugend.

18.6.06 12:29, kommentieren